06.07.2010

meine Großbaustelle

Hallo Ihr Lieben,
die Meinungen zum gestrigen Post gingen auseinander, Eure Kommentare waren sehr interessant.
Ich hoffe keiner ist sauer.

Heute zeig ich Euch dann mal meine Großbaustelle.
Vor einiger Zeit hab ich Euch ja mal Bilder aus meinem alten Garten gezeigt.

Hier nun der Umbau
Nach dem langen Winter gehörte ich auch zu den Teichbesitzern, die keine Fische mehr hatten. Alle hin.
Da mir das ganz eh nicht mehr so gefiel, haben wir die Gelegenheit genutzt und einen neuen Teich gebaut.

Aber zuerst musste der alte Teich leergepumpt und die Folie sauber gemacht werden.
Den Gestank hatte ich noch zwei Tage später in der Nase. Mehr sag ich dazu nicht.


Der saubere Teich


Der alte Bachlauf sollte auch weg, und weiter hinten mit einem kleinen Vorteich neu angelegt werden


Der ganze Teich wurde dann mit Glasfaser und Harz neu ausgelegt. Das ganze bei gefühlten 40° im Schatten

Bevor der Teich gestrichen werden konnte, musste das erste mal Wasser rein.
Baustellenstopp.
Für den zweiten Anstrich brauchten wir trockenes Wetter. Und das hatten wir ja wohl kaum.

                            
Ein Blick auf den zukünftigen Bachlauf.

Und hier nun der fast fertige Teich. Es fehlen noch ein paar Pflanzen, die Seerosen müssen sich erstmal erholen. Der Rand ist noch nicht fertig verkleidet, und das Wasser wird wohl in den nächsten Tagen noch etwas grüner. Ist halt so bei einem neuen Teich.
Aber könnt Ihr es sehen. Oben und unten links im Bild. Die ersten Bewohner sind schon wieder eingezogen.
Der Große oben links ist ein Geschenk meines Nachbarn. Er hat einen riesigen Koiteich und mir den Burschen, mit neun kleinen Kois, am Samstag geschenkt.
Und unten im Bild, das ist ein weißer Koi. Den hat mir mein Mann am Samstag gekauft.
Und weil ich schon dabei war, hab ich noch einiges andere geändert. Demnächst dann die Bilder vom fertigen Garten, samt Teich.
Aber wird man im Garten eigentlich je fertig? Ich könnte ja ständig was ändern.
Hier ausbuddeln, da wieder rein. Ständig seh ich eine schöne Rose, die ja auch noch einen Platz finden könnte.
Ist das bei Euch genauso? Wäre interessant mal zu erfahren.
So, ich geh jetzt noch ein wenig im Garten wühlen, heute ist es ja nicht so heiß.

Habt noch einen schönen Tag

Britta

Kommentare:

  1. wir sind auch vom ischsterben betroffen gewesen und das im warsten Sinne der Worte. Es war schlimm, da ich möchti stolz auf die Bewohner unseres Teiches gewesen bin. Und wie schön sie wirkilch waren, konnten wir leider erst bewundern, als sie eben bäuchlings oben schwammen. Seitdem hat sich unser Teich noch nicht erholt. Im Moment ist er giftgrün trotz Sauerstoffzufuhr, neu eingesetzten Schnecken und auh neuen Fischen. Leben müssen sie noch, bisher schwamm jedenfalls keiner bäuchlings oben und der Reiher hat wegen der Hunde bei uns keinen Spaß.
    Hier eine neue Rose und da eine neue Rose - ohja, wie gut das mein Mann kennt. Und irgenwo ist immer ein Platz und wenn nicht, dann wird ein neues Beet angelegt. In Gedanken entsteht bereits ein neues Beet UND er weiss es noch nicht !!!!
    Ganz herzliche Grüße und viel Freude bei der Fertigstellung Eures Teiches (er sieht bereits sehr vielversprechend aus und der Nachbar muß ein sehr grpßzügiger Mann sein)
    Jacqueline

    6/7/10

    AntwortenLöschen
  2. Ja, so ein Garten wird nie fertig! Vor allem dann nicht, wenn man einen braunen Daumen hat, so wie ich(die Daumenspitze wird aber schon ein bischen grün ;-))! Mir macht es aber trotzdem Spass. Wir haben für unseren Garten 2 Jahre gebraucht. Dafür haben wir aber alles selber gemacht. Wenn ich mal ganz viel Zeit habe, werde ich aus meinen 400 unperfekten Gartenfotos ein paar zusammenstellen und bei mir zeigen.
    Zu deinem Post von gestern: Du hast die Sache perfekt getroffen. Ich selber traue mich manchmal gar nicht Bilder einzustellen, da ich zwar gerne fotografiere, aber es nicht wirklich gut kann. Auch sieht es bei mir oft chaotisch aus, aber gemütlich (wer will auch schon im Möbelhaus wohnen?)! Dein Post hat Mut auf "freies Bloggen" gemacht!
    So, jetzt werd ich mal im Keller verschwinden. Ich habe in meinem Urlaub auch Urlaub vorm Bügeln gemacht. Autsch!
    Ich wünsche dir einen schönen Abend!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Bestätige:Ein Garten ist NIE fertig!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Komme gerade aus demselben und bin diese Woche am Wirken,da wir am Freitag verkaufsoffen und offene Gartentür haben.Ich muß bei unserem großen Gelände immer in Etappen arbeiten ,sonst bekommt man die Krise,so nach dem Motto hinten bin ich fertig und kann vorne schon wieder beginnen!!!!Aber ich mag die Arbeit und wenn ich danach durchmarschiere und sagen kann:Geschafft ,der Garten und ich auch!!!!!!!!!
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Britta, nicht nur im Garten wird *frau nie fertig ;o))
    Na das sieht ja wirklich nach ARBEIT aus, bei der Hitze, tut mir ja schon fast irgendwie leid *grins, wo wir doch jetzt eigentlich nur genießen wollen. Zu deinem gestrigen Post sag ich jetzt mal nix mehr groß, hast ja richtige Diskussionen ausglöst *grins,... jeder wie er mag und bloß kein Stress,sag ich nur...
    Na dann lass es dir man gut gehn,
    lg Tini

    AntwortenLöschen
  5. hallo,
    auch wir sind am umgestalten des gartens und haben einige baustellen.....leider kommen wir zur zeit nur langsam vorwärts,wegen der hitze.
    euer teich sieht schon klasse aus.
    wünsche noch einen schönen abend,
    liebe grüße,regina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Britta,

    das sieht nach so irrsinnig viel Arbeit aus, dass ich froh bin, mit meinem Stadtbalkon nicht in Versuchung zu geraten, einen "erfrischend-beruhigend-stilvollen" Teich anzulegen. (Würde aber nie die Hand dafür ins Feuer legen, dass bei ausreichender Gartengröße ich haargenau so einen Teich haben wollen würde :-)

    Fand Deinen letzten Post Klasse. Hab neulich selbst fault fotos eingestellt: Irgendwie muss ich selbst darüber schmunzeln, dass sich partout kein anderer Platz für die Garderobe des Liebsten finden ließ als gerade hinter dem frisch dekorierten Lavendelstrauß....

    Bin froh, dass ich Waage tatsächlich beides genießen kann: Fault fotos und perfect fotos.

    Lieben Gruss Dir !

    Lil

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Britta,

    bin grad zufällig über die liebe Silvia auf deinen Blog gestossen und möchte hier doch auch noch meinen Senf dazugeben...
    Kann mir sehr gut vorstellen, wie viel Arbeit ihr mit eurem Garten habt und bei diesen Temperaturen ist das bestimmt kein Zuckerschlecken. Ich könnte m,ich im Moment jedenfalls nicht zu so einer Großaktion aufraffen...

    Zu deinem letzen Post...
    auch wenn du es jetzt sdchon oft gelesen hast... es ist viel wahres in dem was du schreibst und es sollte auf keinen Fall in Stress ausarten.

    Ich gehöre auch zu den Bloggerinnen, die im Moment ein wenig Werbung für ihren Shop machen und ich finde das für mich eigentlich eine gute Sache. Habe meinen Shop erst vor 2 Wochen eröffnet und bin da auch erst durchs bloggen drauf gekommen. Und weil ich seit Anfang Juni nun "arbeitslos" bin hab ich endlich die Gelegenheit am Schopf gepackt und kann nun das machen, was mir Spass macht.
    Natürlich hilft mir mein Blog dabei, mein Lädchen ein bisschen bekannter zu machen und wer sich meinen Shop nicht ansehen will, der muss es ja auch nicht. Vielleicht ermutigt es aber auch andere wie mich, auch etwas zu wagen und einfach mal zu versuchen.

    So...b evor du nun aber einschläfst, komm ich lieber mal zum Ende ;o)

    Ich wünsch dir ein tolles Wochenende und schick ganz viele liebe Grüße

    Sonja <--- die jetzt auf jeden Fall öfter vorbei schauen wird ;o)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    nun habe ich schon so lange immer mal wieder vorbei geschaut und jetzt traue ich mich mal als "Neuling" an einen Kommentar: Das Problem mit dem Teich kenne ich von meinen Eltern auch; die sind nie fertig und würden am liebsten alles anders machen und neue Pflanzen aussuchen.

    Auch unser Garten hat einmal viel Zeit in Anspruch genommen. Da wir ihn aber vor 4 Jahren umgestaltet haben und ich die Beete ein wenig sich selbst bzw. der Natur überlasse (aber nur Aussaat von Pflanzen und Selbstgesätes) ist die Arbeit schon weniger geworden und unsere Besucher staunen immer wieder über die Blütenfülle.

    Wenn Du Lust hast, schaue doch einmal vorbei: www.familieschulz.de

    Liebe Grüße von einer neuen regelmäßigen Leserin

    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Ohhh... schön...

    wenn mein Freund die Bilder sehen würde, wäre er sicherlich neidisch. Er wünscht sich auch so einen Teich mit Kois.
    Aber unser kleiner Garten erlaubt nur einen kleinen Teich mit Goldfischen.

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Britta,

    ich habe mir das wohl weisslich überlegt und bin mir sicher, dass ich es verkaufen möchte, WEIL ich schon eine neue Idee habe *doppelgrins* und dafür brauche ich Platz. Ich weine den Möbeln sicher nicht hinterher, wenn ich weiss, dass sie in gute Hände kommen. Also dafür würd ich das Teil auch zu Dir innen hohen Norden schicken. Die Spedition, die das zuverlässig macht, verlangt dafür 100,-, dafür kommt alles auch heile an und bis zur Haustüre. Es sei denn, Du hast jemanden anderen ?
    Du kannst mir ja gerne ne Email schreiben 888unikum (ät) web.de

    Was macht eigentlich Dein Teich ?
    Liebe Grüße aus Franken sendet
    Eve

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Britta,

    mensch was hab ich mich gefreut von Dir zu hören, wenn auch zu diesem Sch....thema, über das ich eigentlich gar nicht mehr reden will. Wo treibst Du Dich nur rum??? Hoffe Dir geht es gut und vielleicht hast Du doch mal wieder Lust zu posten?!? Vermiss Dich!

    Schick Dir viele liebe Grüße und drück Dich!
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen.
    So ein Gartenteich ist was ganz schönes.Ist ja eine Menge Arbeit aber es lohnt sich.Wir haben unseren Teich schon 19 Jahre mit großen Fischen.Viel Spaß wenn er fertig ist.Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Britta,
    zu Deinem Gartenteich werde ich mich nicht äußern, da das Wetter das Gartenleben mittlerweile sehr einschränkt und wir mehr drinnen leben.
    Allerdings habe ich mir noch einmal sehr ausführlich Deinen letzten Post durchgelesen und muß Dir unbedingt an dieser Stelle sagen, daß ich es großartig finde, was Du geschrieben hast!!!
    Leider habe ich das Gefühl, daß Du Dich seitdem zurückgezogen hast und das finde ich sehr schade, denn hier fehlen genau solche Menschen wie Du, die nicht NUR schöne Bilder zeigen...
    Vielleicht hast Du ja bald mal wieder Lust auf Deinen Blog - ich würde mich riesig freuen!
    Sonnige Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen